Digi Dom - Virtuelle Rallye durch den Paderborner Dom

 

Wie lassen sich christliche Traditionsbestände mit einer digitalen und innovativen Glaubenskommunikation in der Grundschule oder Kommunionvorbereitung (wieder-)entdecken?

 

Für das Projekt wurde eigens eine Augmented Reality-App entwickelt und so die analoge Welt um digitale Elemente erweitert. Die Kinder sind mit einem Tablet unterwegs und lernen unsere Avatare Anna und Finn kennen, die in der Realität eigentlich nicht anzutreffen sind. Dabei erzählen die Avatare an sieben Stationen von ihren Erfahrungen mit dem Kirchenraum, sprechen über ihren Glauben und treffen auf weitere Avatare.

Während der Rallye setzen sich die Kinder mit Fragen zur Taufe oder Kommunion auseinander, probieren christliche Rituale wie das Anzünden von Kerzen aus, bekommen Quizfragen von den Avataren gestellt und erfahren einige spannende Dinge über den Dom und wie er entstanden ist.

Das eigens für die App entwickelte didaktische religionspädagogische Begleitmaterial unterstützt die Vertiefung der Domerkundung im anschließenden Fachunterricht oder der Kommunionvorbereitung.


ZIELGRUPPE

Kommunionkinder,
Grundschulkinder (3.-4. Klasse)


PERSONENZAHL

max. 15 Personen


DAUER

ca. 45 Minuten


ORT

Hoher Dom zu Paderborn
Domplatz
33098 Paderborn


TERMINE

Gruppen können jeweils Dienstagvormittag zwischen 9:00-12:00 Uhr und Donnerstagnachmittag zwischen 15:00-16:00 Uhr eine Rallye buchen.


BUCHUNGEN
Sind in über folgenden Link möglich: Wird bald bereitgestellt!

 

PROJEKTPARTNER
Entwickelt wurde das Projekt vom Metropolitankapitel in Kooperation mit der City Pastoral Paderborn und den Abteilungen Religionspädagogik sowie Schulpastoral des Erzbischöflichen Generalvikariates Paderborn.

Die technische Umsetzung erfolgte durch die World of VR GmbH in Köln.


 


 

Ihre persönlichen Ansprechpartnerinnen:

Dominik Kräling
Referent City Pastoral

Tel: 0 52 51/20 70 28
Mobil: 0 160/49 58 265

E-Mail: Kräling

Alexandra Boxberger
Referentin City Pastoral

Tel: 0 52 51/20 70 28
Mobil: 0 1525/91 87 695
E-Mail: Boxberger