Termine

1.06.2021

Gottesdienste am 24. und 25. Juli 2021

In den Zeiten der Corona Pandemie möchten wir Ihnen hier eine Übersicht der Messfeiern am Wochenende im Dekanat Paderborn geben:

Gültig am 24. und 25. Juli 2021

Pastoraler Raum „An Egge und Lippe“

Samstag

Uhrzeit

Ort

17.00 Uhr

Hl. Kreuz, Altenbeken – Vorabendmesse

18.00 Uhr

St. Marien, Bad Lippspringe  – Vorabendmesse

18.00 Uhr

St. Joseph, Marienloh – Vorabendmesse

Sonntag

Uhrzeit

Ort

09.00 Uhr

St. Dionysius, Buke – Hochamt

09.30 Uhr

St. Marien, Bad Lippspringe – Hochamt

09.30 Uhr

St. Marien, Neuenbeken – Hochamt

10.15 Uhr

St. Martin, Bad Lippspringe – Hochamt

10.30 Uhr

St. Johannes Bapt., Schwaney – Hochamt

11.00 Uhr

St. Marien, Schlangen – Heilige Messe

11.00 Uhr

St. Alexius, Benhausen – Hochamt

 

 

 

 

Zugelassene Personenzahl

St. Martin, Bad Lippspringe

59

St. Marien, Bad Lippspringe

42

St. Marien, Schlangen

21

St. Joseph, Marienloh

30

St. Alexius, Benhausen

27

St. Marien, Neuenbeken

34

Heilig Kreuz, Altenbeken

46

St. Dionysius, Buke

23

St. Johannes Baptist, Schwaney

52

Eine Anmeldung zur Gottesdienstteilnahme zwingend erforderlich. Hierzu wird auf der Homepage des Pastoralen Raumes (www.pr-ael.de) eine Online-Plattform eingerichtet, auf der man sich für den jeweils kommenden Sonntag für die Messe und Kirche seiner Wahl anmelden kann. Ist das Platzangebot für eine Kirche ausgeschöpft, verweist die Plattform auf freie Plätze in einer anderen Kirche des Pastoralen Raumes. Beginn der Online-Anmeldung ist jeweils am Dienstag vor dem entsprechenden Wochenende. Wem eine Online-Anmeldung nicht möglich ist, kann sich zu den Öffnungszeiten an sein Pfarrbüro oder das Zentralbüro in Bad Lippspringe wenden, damit von dort die Eintragung erfolgt.

 

Pfarrei Heiliger Martin, Schloss Neuhaus

Samstag

Uhrzeit

Ort

17:00 Uhr

St. Michael, Sennelager – Heilige Messe

Sonntag

Uhrzeit

Ort

09.30 Uhr

St. Heinrich u. Kunigunde, Schloß Neuhaus – Hochamt

10.30 Uhr

St. Marien, Sande – Hochamt

11.00 Uhr

St. Joseph, Mastbruch – Hochamt

17:00 Uhr

St. Michael, Sennelager – meditativer spiritueller Gottesdienst

 

18.30 Uhr

St. Heinrich u. Kunigunde, Schloß Neuhaus – Heilige Messe

Zugelassene Personenanzahl:

St. Heinrich u. Kunigunde, Schloß Neuhaus

50

St. Marien, Sande

50

St. Joseph, Mastbruch

70

St. Michael, Sennelager

50

 

Pastoraler Raum „Elsen, Wewer und Borchen“

Samstag

 

Uhrzeit

Ort

18.00 Uhr

St. Dionysius, Elsen – Vorabendmesse

18.00 Uhr

St. Johannes Baptist, Wewer – Vorabendmesse  

 

18.30 Uhr

St. Simon und Judas Thaddäus, Etteln – Vorabendmesse

18.30 Uhr

St. Michael, Kirchborchen – Heilige Messe

Sonntag

 

Uhrzeit

Ort

08.00 Uhr

St. Johannes Baptist, Wewer – Heilige Messe

 

09.00 Uhr

St. Dionysius, Elsen – Hochamt

 

09.30 Uhr

St. Meinolfus, Dörenhagen – Heilige Messe

09.30 Uhr

St. Michael, Kirchborchen – Heilige Messe

10.00 Uhr

St. Johannes Baptist, Wewer – Hochamt

 

11.00 Uhr

St. Laurentius, Nordborchen – Heilige Messe

11.00 Uhr

St. Walburga, Alfen – Heilige Messe

 

11.00 Uhr

St. Dionysius, Elsen – Familienmesse

18.00 Uhr

St. Dionysius, Elsen – Heilige Messe

 

 

 

 

    

 

Zugelassene Personenanzahl:

St. Walburga, Alfen

50

St. Meinolfus, Dörenhagen

39

St. Simon und Judas Thaddäus, Etteln

60

St. Michael, Kirchborchen

51

St. Laurentius, Nordborchen

67

St. Dionysius, Elsen

70

St. Johannes Baptist, Wewer

60

Für den Besuch der Gottesdienste ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

 

 

 

 

   

Pastoral Verbund „Paderborn Mitte-Süd“

Samstag

Uhrzeit

Ort

15.00 Uhr

Gaukirche – Übertragung der Vesper mit Erhebung der Liborius-Reliquien aus dem Dom

15.00 Uhr

Marktkirche – Übertragung der Vesper mit Erhebung der Liborius-Reliquien aus dem Dom

17.00 Uhr

St. Elisabeth – Vorabendmesse

17.00 Uhr

Maria zur Höhe – Vorabendmesse

18.30 Uhr

St. Margaretha, Dahl – Vorabendmesse

 

 

 

 

 

Sonntag

Uhrzeit

Ort

08.30 Uhr

Busdorfkirche – Messfeier

08.30 Uhr

St. Hedwig – Messfeier

09.45 Uhr

St. Meinolf – Messfeier

09.45 Uhr

Marktkirche – Messfeier

09.45 Uhr

Maria zur Höhe – Messfeier

10.00 Uhr

Gaukirche – Übertragung des Pontifikalamtes aus dem Dom mit Kommunionspendung

10.00 Uhr

Marktkirche – Übertragung des Pontifikalamtes aus dem Dom mit Kommunionspendung

11.15 Uhr

St. Kilian – Messfeier

11.30 Uhr

St. Meinolf (Ital. Mission) – Messfeier

12.00 Uhr

Gaukirche – Segnung mit Liboriusreliquie

13.00 Uhr

Gaukirche – Eucharistische Anbetung

15.30 Uhr

St. Elisabeth (Poln. Mission) – Messfeier und Beichte

16.00 Uhr

Gaukirche – Musik

17.00 Uhr

Gaukirche – Segensgebet und persönlicher Segen für Gemeindemitglieder

der Liboriuspfarrei

18.00 Uhr

Busdorfkirche – Messfeier im außerordentlichen Ritus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zugelassene Personenanzahl:

St. Hedwig

48

St. Margaretha, Dahl

40

Maria zur Höhe

46

Gaukirche

34

Marktkirche

72

St. Kilian

96

Busdorfkirche

40

St. Elisabeth

52

St. Meinolf

52

Für den Besuch der Gottesdienste ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

 

 

Pastoral Verbund „Paderborn Nord-Ost-West“

 

Samstag

Uhrzeit

Ort

17.00 Uhr

St. Laurentius – Vorabendmesse

17.30 Uhr

St. Bonifatius – Vorabendmesse

Sonntag

Uhrzeit

Ort

08.00 Uhr

St. Bonifatius – Hl. Messe

09.30 Uhr

Herz Jesu – Hochamt

09.30 Uhr

St. Stephanus – Hochamt

10.00 Uhr

St. Laurentius – Wort-Gottes-Feier

10.30 Uhr

St. Bonifatius – Hochamt mit Erstkommunionfeier

11.00 Uhr

St. Georg – Hochamt

11.00 Uhr

St. Heinrich – Hochamt

 

Zugelassene Personenanzahl:

St. Bonifatius

67

St. Heinrich

57

St. Laurentius

60

St. Georg

40

Herz Jesu

54

Für den Besuch der Gottesdienste ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

 

Infektionsketten sollen nachverfolgt werden können

Seit Samstag, 30. Mai 2020, sind Gottesdienstbesucher namentlich zu erfassen, um im Falle von Corona-Erkrankungen die Infektionsketten nachverfolgen zu können. Das hält die Coronaschutz-Verordnung für das Land Nordrhein-Westfalen fest. Daher werden Name, Adresse und Telefonnummer von jedem Gottesdienstbesucher aufgenommen – mehr Daten sind nicht erforderlich. Die Daten werden für vier Wochen aufbewahrt. Laut Vorschrift des Landes Nordrhein-Westfalen sind „die Daten vor dem Zugriff  Unbefugter zu sichern und nach Ablauf von vier Wochen vollständig zu vernichten.“